Death Guard - Myphitic Blight-Hauler

Games Workshop

Death Guard - Myphitic Blight-Hauler

Angebotspreis€ 18,00 Regulärer Preis€ 22,00
Spare € 4,00

inkl. MwSt.

Nur noch 1 übrig
Menge:
Abholung von CARDCORNER möglich Gewöhnlich fertig in 4 Stunden

Death Guard - Myphitic Blight-Hauler

CARDCORNER

Abholung möglich, gewöhnlich fertig in 4 stunden

Alauntalstraße 114
3500 Krems an der Donau
Österreich

+436641260804
Der Myphitic Blight-hauler rollt auf einem Trio aus frei beweglichen Ketten in die Schlacht. Diese leichte Dämonenmaschine liefert der Death Guard Feuerunterstützung, wo immer sie nötig ist. Diese merkwürdige Maschine erinnert an eine Bloat-drone, die ihrer Turbinen beraubt wurde. Sie trägt schwere Waffen an ihrem Rumpf und ihre rostigen Panzerplatten vertragen ein erstaunliches Maß an Schaden – ebenso wie die fettigen Schichten freiliegenden Fleisches, die schwere Wunden einfach absorbieren.

Der Myphitic Blight-hauler ist eine widerwärtige Mischung aus Maschine und fauligem Fleisch. Von vorne betrachtet erscheint er wie ein groteskes Panzerfahrzeug mit einem geschwungenen Rumpf, der das Symbol Nurgles zeigt, sowie zwei großen gepanzerten Ketten. Durch das zahnbewehrte Maul an der Unterseite unterscheidet er sich allerdings von einem gewöhnlichen Angriffsfahrzeug. Auf der Rückseite ist er nicht minder schrecklich – Eine dritte Kette wird sichtbar, zusammen mit einer Masse wabbelnden Fleisches, welches mit Gurten in der Maschine festgezurrt ist. Der Myphitic Blight-hauler ist mit Multimelter und Raketenwerfer bewaffnet, die beidseitig am Rumpf angebracht sind.

Dieser Bausatz besteht aus 30 Einzelteilen und wird mit einem Citadel-Rundbase (80 mm) geliefert. Regeln für den Einsatz der Miniatur liegen der Box ebenfalls bei.

Wichtige Hinweise!

Alle Figuren und Bausätze werden unbemalt geliefert!
Wir empfehlen, für den Zusammenbau Kleber zu verwenden und vor dem Bemalen eine Grundierung aufzutragen.

Empfohlenes Alter: 12 Jahre +

Sicherheitshinweis: ACHTUNG! Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet wegen verschluckbarer Kleinteile, Erstickungsgefahr.

Produkte können nur in unbenutztem Zustand und mit unbeschädigtem Etikett oder Siegel zurückgenommen werden.
Bei beschädigten oder fehlenden Etiketten/Siegeln kann ein Wertersatz verlangt werden.